Apotheke im Hauptbahnhof Köln

Trankgasse 11 · 50667 Köln
Telefon: +49 (0) 221 80 111 444
Mobil: +49 (0) 171 22 55 744
info@apotheke-im-hauptbahnhof-koeln.de

Gleisaufgang 10 + 11
am Ausgang Breslauer Platz

Wir sind jeden Tag für Sie da:

Mo. – Fr. 6.00 – 21.30 Uhr
Sa. 8.00 – 21.30 Uhr
So. 10.00 – 18.00 Uhr

Notdienst   

App deine Apotheke

Vorbestellen via App

1. QR-Code scannen und die App „deine Apotheke“ kostenfrei downloaden
2. Der App „deine Apotheke“ erlauben Bilder und Videos aufzunehmen
3. QR-Code noch einmal scannen oder alternativ den Code 151-779 eingeben

Download „deine Apotheke“ App    

Aktuelles

22. Mai 2019

Hilfe bei Sonnenallergie

Der Mai hat begonnen und somit auch die Sommerzeit – für viele ein Grund, sich zu freuen. Doch viele Menschen haben auch mit der Sonne zu kämpfen, denn Sie leiden unter der Polymorphen Lichtdermatose. Diese Krankheit macht sich meist durch juckende, fleckige Rötungen an den Stellen, die längere Zeit der Sonne ausgesetzt waren, bemerkbar. Für Betroffene kann das – gerade im Sommer – sehr belastend sein. Aber wir können Sie beruhigen. Mit einem guten Sonnenschutz durch Kleidung und LSF oder einer Behandlung mit entzündungshemmenden Cremes oder Lotions können auch Sie den Sommer ganz entspannt genießen!

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!

 

© Foto: Animaflora PicsStock


20. Mai 2019

Hilfe bei Pollenallergie

Eine Pollenallergie kann für alle Betroffenen sehr belastend sein und dazu führen, dass der Sommer für Sie ungenießbar ist. Das wollen wir unbedingt vermeiden – mit den wirksamsten Tipps – damit auch Sie die schöne Jahreszeit in vollen Zügen genießen können:

-Regelmäßig lüften

-Bei starken Pollenflug nicht zu viel draußen aufhalten

-Pollengitter an Fenstern und Pollenfilter im Auto anbringen

-Haarwäsche vor dem Schlafen

-Alltagskleidung nicht im Schlafzimmer lagern

-Kleidung zum Trocknen nicht nach draußen hängen

Außerdem empfehlen wir Ihnen die Emser Nasendusche, mit der Sie die Pollen ganz einfach aus der Nase spülen können. Kommen Sie auf uns zu – wir beraten Sie gern!

© Foto: mkrberlin

 


15. Mai 2019

Tag der Familie

Familie – das ist wohl für uns alle das Wertvollste im Leben. Umso wichtiger ist es, mit seinen Liebsten viel Zeit zu verbringen und sie wert zu schätzen. Zeigen Sie sich Ihre Liebe und das nicht nur am Tag der Familie!

© Foto: JenkoAtaman


14. Mai 2019


12. Mai 2019

Das Team unserer Apotheke wünscht allen Müttern alles Liebe zum Muttertag!

 

© Foto: Syda Productions


09. Mai 2019

In 3 Tagen ist Muttertag und noch keine Geschenkidee?

Verwöhnen Sie Ihre Mutter doch mal mit einer Auszeit vom Alltag – wie wäre es beispielsweise mit einer Anti Age Deluxe-Behandlung in unserem Kosmetik-Institut? Kommen Sie auf uns zu, wir haben mit Sicherheit den richtigen Gutschein zum Verschenken für Sie!


07. Mai 2019

Welt-Asthma-Tag

Weltweit leiden 330 Millionen Menschen unter Asthma. Doch was kann man selbst gegen die Atemnot tun, damit man auch mit der Krankheit unbeschwert leben kann? Vorerst ist es wichtig, sich ausführlich mit seinen Atemwegen, seinen Medikamenten sowie mit seiner Peak-Flow-Messung auseinanderzusetzen und auszukennen.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne! Sprechen Sie uns an.

[caption id="attachment_310" align="alignnone" width="849"] © Foto: Andy Nowack[/caption]

 


03. Mai 2019

Reisen & Thrombose

Wussten Sie, dass bei Flügen von über vier Stunden im Schnitt 200 von einer Million Fluggästen eine Thrombose entwickeln? Reisen, bei denen Sie lange sitzen müssen (etwa im Flugzeug oder im Bus), erhöhen das Risiko. Eng am Unterschenkel anliegende Kompressionsstrümpfe sollen dies verhindern. Zudem empfiehlt es sich ausreichend zu trinken, während des Fluges möglichst häufig aufzustehen und umherzugehen oder mit den Füßen zu wippen und bequeme, lockere Kleidung zu tragen.

 

© Foto: glisic_albina

 


02. Mai 2019

Vom Rezept zum Strumpf

Ihr Arzt hat Ihnen medizinische Kompressionsstrümpfe verordnet? Dann sind Sie bei uns genau richtig, wir messen Ihre Strümpfe an! Unsere geschulte Mitarbeiterin Frau Raddatz berät Sie umfassend. Damit die Messung am noch nicht angeschwollenen Bein erfolgt, empfehlen wir einen Termin am frühen Morgen. Nur ein passgenauer Strumpf kann seine Wirkung bei täglichem Tragen entfalten. Da die Kompressionswirkung mit der Zeit nachlässt, können Sie sich nach circa 6 Monaten nach einem Kontrollbesuch beim Arzt neue Strümpfe anpassen lassen.

© Foto: MohdHafiez


01. Mai 2019

Positiver Druck für mehr Lebensqualität

Die Kompressionsbehandlung, erfolgt je nach Krankheitsbild und Behandlungsstadium entweder mittels Kompressionsverbänden oder mittels medizinischen Kompressionsstrümpfen. Von außen wird Druck auf das Gewebe ausgeübt, wodurch der Durchmesser der Beinvenen wesentlich verkleinert wird und die Venenklappen wieder besser schließen. Bei Bewegung stellt der Strumpf außerdem einen Widerstand für die Muskeln dar, so dass sie effektiver arbeiten.

© Foto: glisic_albina


30. April 2019

Pflanzenkraft für starke Venen

Antistax® bietet verschiedene Möglichkeiten, Venenbeschwerden zu lindern. Die Tabletten reparieren die Venenwände, stärken die Durchblutung und schützen die Gefäße. Antistax® Venencreme verschafft Linderung bei akuten Beschwerden und Schweregefühl der Beine im Zusammenhang mit leichten venösen Durchblutungsstörungen. Das Frischegel belebt müde, schwere Beine und gibt der Haut Feuchtigkeit zurück. Kleiner Tipp: im Kühlschrank aufbewahrt ist das Gel besonders erfrischend!


29. April 2019

Behandlungsmöglichkeiten bei Venenleiden

Kompressionsstrümpfe sind bei schwachen Venen ganz klar am hilfreichsten. Ergänzend können aber auch Venentabletten und Venensalben wirksam sein. Wir haben aber noch mehr Tipps für Sie, mit denen Sie ihre Venenschwäche in den Griff bekommen können:

- Nutzen Sie die Treppe statt des Aufzugs

- Trinken Sie ausreichend, sonst wird das Blut dicker im Rücktransport01

- Legen Sie die Beine hoch, um die Venen zu entlasten

- Nachts können Sie das Fußteil Ihres Betts höher stellen

- Meiden Sie enge Kleidung

- Treiben Sie regelmäßig Sport, besonders Schwimmen gehen ist empfehlenswert

- Duschen Sie nach warmen Wasser die Beine kühl ab


27. April 2019

Volkskrankheit Venenleiden

Die Gründe für die Entwicklung von chronischen Venenerkrankungen sind vielseitig. Häufigste Risikofaktoren sind die erbliche Veranlagung und das zunehmende Alter. Aber auch Lebensstilfaktoren – allen voran Bewegungsmangel, Übergewicht und Rauchen – spielen eine entscheidende Rolle. Erste Anzeichen einer chronischen Venenschwäche werden oft nicht erkannt. Erst wenn die Beschwerden den Alltag beeinträchtigen, wird Hilfe gesucht. Mögliche Anzeichen für chronische Venenerkrankungen sind:

  - Müde, schwere und geschwollene Beine

  - Fuß- und Wadenkrämpfe

  - Beinjucken und Beinspannen

  - Beinschmerzen

Wie hoch ist Ihr Risiko? In der kommenden Woche können Sie schnell und zuverlässig Ihre Venenfunktion in der Dom Apotheke testen lassen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

[caption id="attachment_279" align="alignnone" width="522"] © Foto: sveta[/caption]

 


22. April 2019

Unsere Medikamente haben nun alle eine individuelle Kennzeichnung!

Haben Sie schon den neuen Data Matrix Code auf Ihren verschreibungspflichtigen Medikamenten entdeckt? Wir prüfen ab sofort durch Scannen des Codes die Echtheit der Arzneimittel. Nach und nach werden diese Packungen auch versiegelt - ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit.


21. April 2019

Das Team unserer Apotheke wünscht Ihnen frohe Ostern!


17. April 2019

© Foto: tab62

 


15. April 2019


14. April 2019

Ankündigung Venenmessaktion

Vom 29.04. bis zum 03.05.2019 findet bei unserer Partnerapotheke, der Dom Apotheke Köln, eine Venenmessaktion statt. Wir heißen Sie dort herzlich willkommen!

 


03. April 2019

Rezept per App!

Unnötige Laufwege oder Wartezeiten gehören der Vergangenheit an, denn ab sofort können Sie Ihre Rezepte und Produkte ganz einfach über unsere neue App „deine Apotheke“ vorbestellen. Scannen Sie einfach den abgebildeten QR-Code und downloaden Sie die App. Um mit unserer Apotheke verbunden zu werden, scannen Sie erneut den QR-Code und schon kann es losgehen!

Wenn Sie beim Installieren oder Bedienen der App Probleme haben, kommen Sie einfach auf uns zu. Wir helfen Ihnen gerne!


28. März 2019

Prüfen Sie Ihren Impfschutz!

Impfungen bieten der Bevölkerung in doppelter Weise Schutz. Sie selbst bleiben durch einen bestehenden Impfschutz meist vor schweren Erkrankungen bewahrt. Darüber hinaus helfen Sie Menschen, die sich nicht selbst schützen können. Grund genug also regelmäßig nachzuschauen, ob bei Ihnen vielleicht mal wieder eine Impfung ansteht. Kommen Sie jetzt zu uns in die Apotheke und holen Sie sich den Impfpass Check als Broschüre!

© Foto: Alexander Raths


27. März 2019

Unsere Medikamente haben nun alle eine individuelle Kennzeichnung!

Haben Sie schon den neuen Data Matrix Code auf Ihren verschreibungspflichtigen Medikamenten entdeckt? Wir prüfen ab sofort durch Scannen des Codes die Echtheit der Arzneimittel. Nach und nach werden diese Packungen auch versiegelt – ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


22. März 2019

Tag der Rückengesundheit

Stärke deine Muskeln- bleib rückenfit! Muskelverspannungen sind mittlerweile die häufigste Ursache für Rückenschmerzen. Wenn Sie Rückenbeschwerden vorbeugen möchten, dann sollten Sie viel Wert auf eine rückengerechte Verhaltensweise legen. Falls Sie aber schon unter Verspannungen leiden, dann kann Bewegung, Wärme und Magnesium helfen und Sie schnell wieder fit machen.

© Foto: BigBlueStudio


17. März 2019

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


16. März 2019

Plastikfrei leben als Fasten-Alternative

Auch eine tolle und zudem noch besonders sinnvolle Fasten-Alternative: das Plastikfasten. Meiden Sie einige Wochen beim Einkaufen alles, was in Plastik eingepackt ist und kaufen Sie stattdessen die Produkte in Glasbehältern oder an der Frischetheke und auf dem Markt. Ganz wichtig: Wenn Sie immer einen Korb oder einen Textilbeutel dabeihaben, kommen Sie gar nicht erst in die Versuchung.

© Foto: Bits and Splits


13. März 2019

Veggie-Fastenplan

Ein bisschen Veggie schadet niemandem, auch wenn es vielen schwer fällt, komplett auf Fleisch zu verzichten. In diesem Fall bietet sich die Fastenzeit perfekt an, um wenigstens einige Wochen mal auf Fleisch zu verzichten und gleichzeitig andere tolle Lebensmittel zu entdecken. Wer weiß – vielleicht werden Sie ja auch noch zum Vegetarier.

© Foto: svetlana_cherruty


12. März 2019

Rezept per App!

Unnötige Laufwege oder Wartezeiten gehören der Vergangenheit an, denn ab sofort können Sie Ihre Rezepte und Produkte ganz einfach über unsere neue App „deine Apotheke“ vorbestellen. Scannen Sie einfach den abgebildeten QR-Code und downloaden Sie die App. Um mit unserer Apotheke verbunden zu werden, scannen Sie erneut den QR-Code und schon kann es losgehen!

Wenn Sie beim Installieren oder Bedienen der App Probleme haben, kommen Sie einfach auf uns zu. Wir helfen Ihnen gerne!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


11. März 2019

Wasser-Fasten

Bringen Sie Abwechslung in die Fastenzeit und verzichten Sie dieses Jahr auf Kaffee, Softdrinks, Alkohol & Co. Trinken Sie eine Zeitlang ausschließlich Wasser. Gar nicht so einfach – aber danach werden Sie Ihr Lieblingsgetränk wieder richtig genießen können!

© Foto: olly 


08. März 2019

Das Team unserer Apotheke wünscht Ihnen alles Liebe zum Frauentag!

© Foto: Janina Dierks


01. März 2019

Fasten mal anders – medienfreie Fastenzeit

Einfach mal abschalten – das ist das Stichwort für die Fastenzeit 2019. Warum statt der klassischen Verzichte auf Süßigkeiten, Kaffee & Co. nicht einfach mal etwas Neues ausprobieren? Versuchen Sie sich neu herauszufordern und nehmen Sie für einige Wochen Abstand von Fernseher, Handy oder Tablet. Schließlich sind wir heutzutage ziemlich abhängig von unseren technischen Begleitern und können uns einen Tag ohne sie kaum noch vorstellen. Höchste Zeit also, sich mal wieder auf sich selbst zu konzentrieren und statt Stunden auf‘s Smartphone zu starren, zum Beispiel ein Buch zu lesen. Einen Versuch ist es wert!

© Foto: BillionPhotos.com

 


28. Februar 2019

Kölle Alaaf!

Das Team unserer Apotheke wünscht Ihnen allen eine jecke Karnevalszeit!


27. Februar 2019

Morgen ist Weiberfastnacht!

Damit Sie diesen tollen Tag ganz unbeschwert genießen können und für Sie nicht Übermorgen schon Aschermittwoch ist, dann sollten Sie ein paar Dinge beachten. Eins, zwei Sekt – gar kein Problem. Wenn Sie jedoch am nächsten Tag wieder fit sein wollen, dann sollten Sie es nicht schon am Morgen übertreiben und bestenfalls auf hochprozentigen Alkohol verzichten. Mit diesen Tipps behalten Sie Weiberfastnacht sicher in schöner Erinnerung!

Das Team unserer Apotheke wünscht Ihnen viel Spaß!


27. Februar 2019

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln


25. Februar 2019

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln

 


20. Februar 2019 

Blasenentzündung? – Ohne mich!

Gerade in der Winterzeit leiden vor allem Frauen häufig unter einer unangenehmen Blasenentzündung. Bei akuten Beschwerden helfen leider auch Hausmittel oft nicht mehr. In diesem Fall haben wir die richtigen Mittel, mit denen Sie die Blasenentzündung schnell wieder los sind!

© Foto: Canephron / Apotheke im Hauptbahnhof Köln


14. Februar 2019

Das Team unserer Apotheke wünscht Ihnen einen schönen Valentinstag!

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln

 


07. Februar 2019

Pollenflugkalender als App!

Allen Pollenallergikern wird das Leben nun ein kleines Stück leichter gemacht! Den Pollenflugkalender gibt es ab sofort als kostenlose App, sodass Sie ihn immer bei sich haben. Interessiert? Klicken Sie einfach auf den folgenden Link und laden Sie den mobilen Pollenflugkalender direkt runter:

http://www.vividrin.de/service/kostenlose-polleninfo-app/

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln


05. Februar 2019

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln


01. Februar 2019

Rezept per App!

Unnötige Laufwege oder Wartezeiten gehören der Vergangenheit an, denn ab sofort können Sie Ihre Rezepte und Produkte ganz einfach über unsere neue App „deine Apotheke“ vorbestellen. Scannen Sie einfach den abgebildeten QR-Code und downloaden Sie die App. Um mit unserer Apotheke verbunden zu werden, scannen Sie erneut den QR-Code und schon kann es losgehen!

Wenn Sie beim Installieren oder Bedienen der App Probleme haben, kommen Sie einfach auf uns zu.

Wir helfen Ihnen gerne!

© Apotheke im Hauptbahnhof Köln


19. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 6: Wunderwaffe Kombiprodukte

‚Manchmal kommt alles auf einmal‘. Diese Weisheit gilt leider auch für die Erkältungskrankheiten, denn meist hat der Betroffene gleich mit mehreren Symptomen zu kämpfen. Wenn aufgrund eines wichtigen Termins mal keine Zeit zum Erholen ist, dann empfehlen sich die sogenannten ‚Kombi-Produkte‘. Sie wirken gleich mehrfach: Fieber, Schnupfen sowie Hals-/Kopf- und Gliederschmerzen gehören mit ihnen schnell der Vergangenheit an.

© Foto: BoxaGrippal / Apotheke im Hauptbahnhof Köln


18. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 5: Hausmittel zur Linderung

Erkältungen sind nervig und jeder möchte Sie so schnell es geht wieder loswerden. Doch manchmal müssen es nicht immer gleich starke Medikamente sein. Hausmittel wie warme Tees, Inhalationen, Zwiebelsaft oder warme Wickel können oft schon viel bewirken und Sie genauso schnell wieder fit machen.

Unser Tipp des Tages:

Zwiebelsaft

  • Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einen Behälter füllen
  • Zu den Zwiebeln etwas Honig hinzugeben
  • Den Behälter einige Stunden kalt stellen
  • Den fertigen Zwiebelsaft abgießen und mehrmals am Tag einen Löffel einnehmen

© Foto: siehe Bilder


17. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 4: Grippe oder grippaler Infekt?

Diese Frage stellen sich viele Leute, wenn sie unter verschiedenen Erkältungssymptomen leiden. Doch nicht immer handelt es sich bei Schnupfen und Husten direkt um eine Grippe. Zwischen einem grippalen Infekt und einer Grippe gibt es klare Unterschiede, die viele Leute nicht kennen. Wir erklären Sie Ihnen, damit Sie sich sicher sein können, um was es sich bei Ihnen handelt!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


16. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 3: Halsschmerzen – der Vorbote

Ein leichtes Kribbeln und Kratzen im Hals? Das klingt stark nach den ersten Anzeichen für eine Erkältung! Halsschmerzen bringen oft Symptome wie einen geröteten Hals und geschwollene Schleimhäute mit sich. Um rechtzeitig gegen die Halsschmerzen oder sogar eine bevorstehende Erkältung anzugehen empfehlen wir Imupret – bei uns in der Apotheke erhältlich!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


15. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 2: Der typische Verlauf

Sie wollen wissen, wann Ihre nervige Erkältung sich endlich wieder verabschiedet? In den meisten Fällen beginnt eine Erkältung nach der Infektion über Viren mit Halsschmerzen. Hinzu kommen mit der Zeit oft Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Husten. Aber keine Sorge – nach spätestens 9 Tagen bekämpft unser Abwehrsystem die Viren und Ihre Erkältung klingt langsam wieder ab.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


14. Januar 2019

Erkältung adé – unsere Winterserie

Tipp 1: So beugen Sie vor!

Jetzt ist es wieder so weit: Die Erkältungszeit steht vor der Tür. Damit Sie sich nicht anstecken, sollten Sie auf den engen Kontakt mit bereits erkrankten Personen und auf das Händeschütteln möglichst verzichten. Mehrmals am Tag die Hände zu waschen ist darüber hinaus besonders wichtig.   

 


8. Januar 2019

HIV ist für viele ein heikles Thema. Ab sofort erhalten Sie bei uns einen Selbsttest, den Sie einfach zu Hause durchführen können. Dafür wird etwas Blut aus der Fingerkuppe in eine Testapparatur gegeben. Nach ungefähr 15 Minuten wird das Ergebnis angezeigt. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein sicheres Ergebnis erst 12 Wochen nach einer möglichen Übertragung angezeigt wird.

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne!  

© Foto: ratiopharm / Apotheke im Hauptbahnhof Köln


4. Januar 2019

Nass, kalt, grau und windig – im Winter ist es ungemütlich. Bauen Sie jetzt mit der bewährten DHU Schüßler-Salze Immun-Kur vor.
Drei Salze in Tablettenform fördern die innere Reinigung und stärken Ihre Abwehrkräfte!

Und so funktioniert die Kur:

Morgens:   Mineralsalz Nr. 3 – das Salz des Immunsystems
Mittags:  Mineralsalz Nr. 6 – das Salz der Entschlackung
Abends:   Mineralsalz Nr. 7 – das Salz der Muskeln und Nerven

Dosierung für die Anwendung als Kur: Je nach Bedarf 4-6 Wochen jeweils 2 Tabletten einnehmen und im Mund zergehen lassen.

Das Team der Apotheke im Hauptbahnhof Köln berät Sie gerne.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


3. Januar 2019

Neues Jahr, neue Vorsätze. Nach Neujahr sind die Fitnessstudios rappelvoll. Was tun bei Muskelkater? Ziepen, stechen, brennen - so quittieren unsere Muskeln ungewohnte Belastungen. Doch wie lassen sich die Schmerzen zu lindern? Wärmebehandlung, wie zum Beispiel ein Saunabesuch oder ein ausgiebiges Bad, können helfen. Sanftes Dehnen oder Training kann zusätzlich vorbeugen. Außerdem kann die Einnahme von Magnesium-Tabletten vorher oder nachher vorbeugen.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


1. Januar 2019

Wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr „gerutscht“ und wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches 2019.

P.S.: Welche Vorsätze haben Sie sich für das neue Jahr gesetzt?

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


1. Januar 2019

Ab 9.00 Uhr sind wir für Sie da!

© Foto Apotheke im Hauptbahnhof Köln


31. Dezember 2018

Wir wünschen Ihnen einen guten und sicheren Rutsch ins neue Jahr und möchten uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Treue in 2018 bedanken.

Die besten Wünsche, Ihr Team der Apotheke im Hauptbahnhof Köln

© Foto: Designed by Pikisuperstar / Freepik

 


23. Dezember 2018

Noch keine Geschenkidee?

Wer immer noch nicht so recht weiß, womit er seine Lieben an Heiligabend überraschen soll, der kann sich bei uns inspirieren lassen. Wir führen eine Vielzahl exklusiver Kosmetik-Geschenkssets für jeden Hauttyp und nur solange der Vorrat reicht. Da ist bestimmt das passende dabei.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln

 


21. Dezember 2018

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe, besinnliche und vor allem gesunde Feiertage!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln / fotolia


19. Dezember 2018

Haben Sie heute schon an sich gedacht?

In der Adventszeit wächst uns manchmal alles über den Kopf.
Umso wichtiger ist es, zwischendurch zur Ruhe zu finden.
Ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art ist jetzt genau das Richtige:
Mit der Verwöhnpflege ‚Huile Prodigieuse‘ von NUXE entspannen
Sie nicht nur Ihren Körper – Sie gönnen sich gleichsam auch eine
kleine Auszeit vom vorweihnachtlichen Trubel.

Jetzt in unserer Apotheke!

© Foto: Nuxe


16. Dezember 2018

Sie wissen noch nicht, was Sie schenken sollen?

In der Rangliste der beliebtesten Weihnachtsgeschenke belegt der Geschenkgutschein den ersten Platz.
Was liegt also näher, als seine Lieben mit einem solchen Präsent zu überraschen?

In unserer Apotheke halten wir für Sie exklusive Kosmetik-Gutscheine bereit. Den Wert bestimmen Sie selbst. Neben wertvollen Schönheitsprodukten können Sie mit dem Gutschein auch Kosmetik-Behandlungen in dem Institut unserer Partnerapotheke am DOM buchen.

Ist das nicht eine tolle Idee?

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln

 


12. Dezember 2018

Lebensretter Notfalldose – Immer mehr ältere Menschen bewahren zu Hause einen Notfall-, einen Medikamentenplan und oftmals auch eine Patientenverfügung auf. Um das Auffinden dieser Unterlagen im Falle eines Notfalls zu erleichtern, empfiehlt es sich, sie in der sogenannten Notfalldose bereitzuhalten. Das kleine Behältnis sollte stets in der Kühlschranktür stehen; ein Aufkleber außen weist auf die Notfalldose hin. Auf diese Weise entsteht im Fall der Fälle kein Zeitverzug. Erhältlich ist die Notfalldose in unserer Apotheke – fragen Sie unsere Mitarbeiter. Wir beraten Sie gerne!

Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln 


6. Dezember 2018

Der Nikolaus hat uns besucht und einen Sack voll Geschenke für Sie dagelassen. Wenn Sie am Nikolaustag bei uns vorbeischauen und das Codewort „Nikolausstiefel“ nennen, belohnen wir Sie mit einem Präsent. Wir freuen uns auf Sie!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


5. Dezember 2018

Schlaflosigkeit, häufig aufgrund von Stress und allgemeiner Überanstrengung, ist ein verbreitetes Problem. Wer nicht schläft,  ist unausgeruht und nicht selten gereizt. Im Extremfall kann Schlaflosigkeit zu ernsten körperlichen Schäden führen. Einige Dinge kann jeder beherzigen: Feste Einschlaf- und Aufstehzeiten einhalten, regelmäßige Bewegung, keine koffeinhaltigen Getränke am Nachmittag trinken und versuchen, sich vor dem Zubettgehen zu entspannen. Sollte all das nicht helfen, gibt es natürlich auch medikamentöse Hilfe. Hierzu möchten wir Sie gerne in unserer Apotheke beraten.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


30. November 2018

Grippe im Anmarsch? Rezeptfreie Medikamente wie zum Beispiel Nasenspray, Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen können die einzelnen Symptome gut lindern und begleiten uns durch den Winter.

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


26. November 2018 

Wunderschön! Heute startet der Weihnachtsmarkt am Fuße des Kölner Doms. Die besondere Atmosphäre vor der schönen Kulisse lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Und abends? Da schmerzen die Füße vom stundenlangen Laufen und Stehen. Wir haben den krönenden Abschluss für den Weihnachtsmarktbesuch und machen müde Beine wieder munter!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof Köln


13. November 2018

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, Aspirin Complex ist ausverkauft und der Hersteller meldet noch immer Lieferschwierigkeiten. Sobald wir das Produkt wieder vorrätig haben, informieren wir Sie umgehend. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihr Apothekenteam

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof


5. November 2018

Frau Hewing und das gesamte Team der Apotheke im Hauptbahnhof und der Dom Apotheke bedanken sich herzlichst für die zahlreichen mitfühlenden Worte, Mutzusprechungen, Geschenke und Aufmerksamkeiten.

Ihre empathische Unterstützung und Ihr Verständnis tragen mit dazu bei, dass wir alle schneller den notwendigen Abstand zu den Vorkommnissen finden.

Vielen Dank!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof


19. Oktober 2018
 
Liebe Kunden/-innen,
 
wir danken Ihnen für Ihre Anteilnahme und das Mitgefühl an den stattgefundenen Ereignissen am Montag, den 15.10.18 in unserer Hauptapotheke, der Apotheke im Hauptbahnhof Köln.Unser gesamtes Team ist bemüht, so schnell wie möglich durch die Rückkehr in einen normalisierten Arbeitsalltag diese Geschehnisse weiterhin nachhaltig zu verarbeiten. Dabei setzen wir auf Ihre Unterstützung, damit wir in Kürze wieder öffnen können …Uns wäre es eine große Hilfe, wenn wir Kollegen-/innen nicht mehr detailliert zu den Vorkommnissen befragt werden würden.
 
Wir wissen, dass das Interesse und Mitgefühl von unseren Kunden groß ist, aber nur so ist es möglich, wieder schnell in unseren Lebensalltag zurück finden zu können. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und freuen uns, Ihnen bald wieder wie gewohnt mit unserer fachlichen Kompetenz zur Seite stehen zu dürfen.
 
Ihr gesamtes Team der Apotheke im Hbf & der Dom-Apotheke, Köln
 
© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof

6. Oktober 2018

Das Team der Dom Apotheke drückt allen Teilnehmern die Daumen und wünscht viel Erfolg für den heutigen Tag! ? Unsere Kollegen der Apotheke im Hauptbahnhof sind heute von 10.00-18.00 Uhr für Sie da!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof


16. September 2018

Einen schönen Sonntag wünschen wir Ihnen!? Wie wäre es heute mit einem Verwöhnprogramm für Ihr Gesicht? Wir empfehlen Ihnen von Caudalie die intensiv feuchtigkeitsspendende Maske sowie das Teint verschönernde Eau de Beauté. Und dazu einen leckeren Milchkaffee!

© Foto: Apotheke im Hauptbahnhof


International

Wir beraten Sie in vielen Sprachen. Beantworten TaxFree- und Importfragen. Verfügen über eine internationale Datenbank. Bieten Ihnen eine kompetente Impfberatung. Und akzeptieren die meisten internationalen Kartenzahlungen.

Innenansicht

Service total

40 Mitarbeiter garantieren immer eine bedarfsgerechte Beratung. 30.000 verschiedene Medikamente sind vorrätig. 12 Belieferungen am Tag sichern eine Abholung am selben Tag bzw. Abend. Im Einzelfall bringt Ihnen unser Botendienst Ihr Medikament auch bis ans Gleis.

(Vor)Bestellen

Wir sind auf nahezu allen Kanälen zu erreichen. Ihr direkter Draht zu uns:

Kosmetikbereich

Wir wissen, dass Gesundheit und Schönheit zusammengehören. Und Sie werden von unserer umfangreichen Auswahl der renommiertesten Kosmetik-Marken begeistert sein.    

DOM Kosmetik

Lassen Sie sich in unserem Beauty-Institut direkt neben dem Kölner Dom verwöhnen. DOM Kosmetik liegt nur 5 Fußminuten von der Apotheke im Hauptbahnhof entfernt.   

ApothekenApp

Apotheken App

Mit der kostenlosen ApothekenApp haben Sie Ihre Apotheke im Hauptbahnhof Köln immer dabei. Hier können Sie einfach und sicher Vorbestellen, Ihre Anfahrt planen, Öffnungszeiten checken und vieles mehr!   

Facebook

Facebook

Information on the road. Ihre Apotheke im Hauptbahnhof Köln auf Facebook finden und alles mitbekommen. Egal, wo Sie sich gerade aufhalten. Dank Facebook alle Veranstaltungen und Aktionen sofort auf Smartphone & Co ansehen. Einfach Facebookseite Apotheke im Hauptbahnhof Köln mit gefällt mir markieren und Zugang zum freien Wlan erhalten.   

Apotheke

Pharmazie

Wir sind Experten der Pharmazie und Ihr Partner bei allen Fragen, rund um Gesundheit und Wohlbefinden. Unser Leistungs­spektrum ist umfassend: es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der modernen Medizin und Arznei­mittel­kunde.Wir sind Ihre internationalen Gesundheits­partner im Kölner Hauptbahnhof und darüber hinaus.

Gesundheitskarte

Gesundheitskarte

Vorteile Gesundheitskarte   

Service

Zu den Gesundheitsnews   
Zum Heilpflanzenlexikon   

Karriere

Wir suchen Sie. Jetzt bewerben und Job mit Perspektive sichern. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
info@apotheke-im-Hauptbahnhof-koeln.de. Mehr erfahren   

Natürlich gesund

Homöopathische Mittel   
Naturheilmittel   
Naturkosmetik