Inhaltsverzeichnis

Kompressionsstrümpfe nach Maß

Im Gegensatz zu herkömmlichen Stützstrümpfen in unserer Apotheke erhältlich, die lediglich zur Vorbeugung von Venenkrankheiten getragen werden, sind Kompressionsstrümpfe ein medizinisches Produkt, um Venenkrankheiten zu behandeln.

Wirkung von Kompressionsstrümpfen

Der definierte Druckverlauf der Strümpfe, gepaart mit Bewegung führt dazu, dass ausgeleierte Venen und veränderte Venenklappen die Fließrichtung des sauerstoffarmen Blutes Richtung Herz positiv beeinflussen.

Die Venen werden dabei zusammengepresst und die Venenklappen schließen dadurch zuverlässiger.

Prophylaxe

Stützstrümpfe dienen der Vorbeugung von schweren und müden Beinen nach langem Stehen oder Sitzen. Vor allem beim Reisen kann dies auftreten, zum Beispiel im Zug oder Auto.  Sie bewirken nur eine leichte Kompression der Beine und ist daher ausschließlich für Menschen mit gesunden Venen gedacht.

Thromboseprophylaxestrümpfe, auch Antithrombosestümpfe genannt, hingegen können vor Thrombosen (Blutgerinnsel) schützen. Sie werden vorzugsweise bei bettlägerigen Patienten oder nach Operationen eingesetzt.

Medizinische Kompressionsstrümpfe

An Lymphödemen, Krampfadern, Thrombosen oder Venenentzündungen Erkrankte tragen zur Behandlung medizinische Kompressionsstrümpfe.

Medizinische Kompressionsstrümpfe werden in vier verschiedenen Kompressionsklassen angeboten. Je nach Kompressionsstärke wird ein höherer Druck auf die Beine ausgeübt. Modelle aus Klasse 1 können auch zum präventiven Tragen angeschafft werden und sind fast nicht auseinanderzuhalten mit modischen Feinstrumpfhosen, da es sie auch in verschiedenen Farben und Mustern zu kaufen gibt.

Optimal werden die Strümpfe morgens nach dem Aufstehen angezogen, bevor eine Anschwellung der Beine erfolgt und abends vor dem Schlafengehen wieder ausgezogen, damit sich die Haut über Nacht regenerieren kann.

Wie pflegt man seine Haut unter den Strümpfen?

Obwohl moderne Exemplare aus atmungsaktiven und hautfreundlichen Materialien verarbeitet sind, wird die Haut dennoch beansprucht. Es gibt inzwischen viele Pflegecremes nur für diesen Zweck. Aber auch tägliches Waschen wird empfohlen. Dabei ist eine angemessene Temperatur zu beachten. Nicht zu heiß und auch nicht zu lang sollte die Dusche dabei sein. Lange Bäder sind zu meiden, da diese die Haut auslaugen.

Kaltes Wasser ist bei hohen Temperaturen von großem Nutzen. Gerade im Sommer bei Hitze ist es wichtig, die Kompressionsstrümpfe zu tragen. Für eine Abkühlung im Wasser oder auch in Form einer Dusche ist das Ausziehen nicht erforderlich. Selbst auf Schwimmen muss nicht verzichtet werden, da die Strümpfe ruhig nass werden können. Allerdings gilt es, diese danach mit Leitungswasser zu spülen, damit sich keine Chlor- und Salzwasserreste im Gestrick ansammeln.

Wie werden sie gewaschen?

Damit das Material nicht beschädigt wird, werden auch die Strümpfe selbst nach jedem Gebrauch gewaschen, da kleine Anteile von Körperschweiß, Hautschüppchen und Cremerückstände zurückbleiben.

Durch das ständige Tragen und die Wäsche wird es nach ungefähr einem halben Jahr Zeit für ein neues Paar. Dann entscheidet Ihr Arzt, ob eine neue Verordnung notwendig ist.

Die meisten Krankenkassen übernehmen bei medizinischer Indikation die Kosten für zwei Strümpfe im Jahr.

Wie werden sie angezogen?

Die Strümpfe sollten am besten morgens im Sitzen angezogen werden. Cremen Sie Ihre Beine vorher nicht ein, um Hautirritationen und ein Verrutschen zu vermeiden. Streifen Sie den Strumpf über Ihren Fuß und ziehen ihn Stück für Stück nach oben und streichen ihn glatt.

Damit das am besten gelingt, wird dazu geraten, Gummihandschuhe oder spezielle Handschuhe anzuziehen. Diese erleichtern den Vorgang um einiges und schonen auch das Gestrick. Falls Sie dann immer noch Schwierigkeiten beim Anziehen haben, gibt es diverse Anziehhilfen.

Maßanfertigung nach ärztlicher Verordnung

Der Arzt, bei dem Sie wegen des Venenleidens vorgesprochen haben, wird Ihnen ein Rezept für die Strümpfe ausstellen, nachdem er Ihre Beine vermessen hat. Damit die gewünschte Wirkung entfaltet wird, müssen diese nämlich sehr eng am Körper aufliegen, quasi wie eine zweite Haut.

Beide Beine werden separat vermessen, denn die Umfänge können voneinander abweichen. Die Kompressionsstrümpfe werden nach Maß für Sie angefertigt. Sie können auch zu uns in die Apotheke kommen, aber bitte morgens, bevor Ihre Beine anschwellen. Wir gehen mit Ihnen in einen separaten Raum, Sie ziehen Hose und Socken aus und legen Ihre Beine auf ein Maß Brett.

Unser:e Mitarbeiter oder Mitarbeiterin nimmt mit einem Band an verschiedenen Stellen Ihrer Beine Maß und trägt die Werte in einer Tabelle ein. Entsprechen Ihre Maße einer bestimmten Größe, können Sie die Strümpfe gleich mit nach Hause nehmen, wenn nicht, werden die Strümpfe für Sie maßangefertigt.

Gesundheit & Medikamente
Rezeptur in der Apotheke

Die Herstellung von speziellen Rezepten mit einer exakten Dosierung ist eine sehr wichtige Aufgabe, die wir für unsere Kunden gerne durchführen.  Das Wort Rezept stammt

Jetzt Artikel lesen! »
Naturheilkunde, Naturheilmittel und Naturkosmetik in Köln | Apotheke im Hauptbahnhof Köln
Naturheilkunde & Homöopathie
Naturheilmittel

Wer das Wort Naturheilmittel sagt, denkt in der Regel an Heilpflanzen. Die Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Heilformen überhaupt. Schon die alten Ägypter versuchten Krankheiten

Jetzt Artikel lesen! »
Gesundheit & Medikamente
Die Impfberatung

Impfungen sind nicht erst im Jahr 2020 ein großes Thema geworden, sie begleiten uns im Alltag schon seit unserer Kindheit. Dementsprechend stellen sich auch immer

Jetzt Artikel lesen! »